Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Orte für Worte“ Ein Mann zum Staunen: Albert Friedrich Benno Dulk (1819-1884)

7. Juni 2024 / 19:00 - 21:00

Freitag, 7. Juni 2024 im Bürgerhaus Kelter 19:00 Uhr
Einlass 18:30 Uhr  –  Eintritt frei

Freidenker und Sozialist, Schriftsteller und Religionsphilosoph, Frauenheld und Extremsportler, ein charismatischer Redner und durch nichts zu bändigen, kurzum ein Tausendsassa und Multitalent: das war der Königsberger Albert Dulk. Er verbrachte seine letzten Lebensjahre in Stuttgart und oberhalb von Esslingen erinnert das sog. Dulk-Häusle, ein ehemaliges Waldarbeiterhäuschen, an diesen bemerkenswerten Mann.

Es lohnt sich, die Erinnerung an diesen Schriftsteller wach zu halten, auch wenn seine zahlreichen Schriften heute kaum noch gelesen und seine Dramen und Satiren nicht mehr aufgeführt werden. Aber als beeindruckende Stimme des 19. Jahrhunderts, z.B. auch gegen Kriegstreiberei, Antisemitismus und Vorurteilsdenken ist er für uns Heutige wieder sehr modern und aktuell. Sein Lebensmotto – hierin sein treuer Schüler des Königsberger Philosophen Immanuel Kant – hieß: selber denken, die Vernunft walten lassen und sich nicht bevormunden und manipulieren lassen.

Die Germanistin Elke Stiller wird sein Leben und Werk in der literarischen Reihe „Orte für Worte“ des Winterbacher Heimatvereins vorstellen. Die Texte werden von  Dorothea Schlink-Zykan, Helmut Waltl und Inge Hager gelesen.

 

 

Details

Datum:
7. Juni 2024
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Kelter
Ritterstraße 3
Winterbach, 73650 Deutschland
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Details

Datum:
7. Juni 2024
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Kelter
Ritterstraße 3
Winterbach, 73650 Deutschland
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden